Therapiezentrum Neesen

Gut für Körper, Geist und Seele

„Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest“ Nach diesem Leitsatz führt Annette Preuß-Machlitt das Therapiezentrum Neesen an der Schalksmühle 17. Wer etwas für seine Gesundheit tun will, ob therapeutisch oder präventiv, findet hier viele Möglichkeiten.

Rundum-Versorgung für jedes Alter

Therapiezentrum Neesen

In der Ergo- und Physiotherapie bieten die gut ausgebildeten Therapeuten eine Rundum-Versorgung für jedes Alter vom Baby bis zum hochbetagten Menschen. Einschränkungen von körperlichen Funktionen werden durch gezielte Behandlung wenigstens verbessert und im besten Fall aufgehoben. Mehr Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung der Lebensqualität sind die Folgen. Neben den in der Praxis und im hauseigenen Schwimmbad durchgeführten Behandlungen werden auch Hausbesuche angeboten.

Präventive Kurse und Wellness-Angebote

Therapie-Zentrum Neesen

Zweiter großer Themenbereich sind die präventiven Kurse und Wellness-Angebote. Ein umfangreiches Angebot für Jung und Alt mit teilweise krankenkassengeförderten Gesundheitskursen zur allgemeinen Fitness, Power Workout, Muskelaufbau, Cardio- und Krafttraining, spezielle Stärkungsangebote für Hüfte, Knie und Rücken, Aqua-Power, sowie diverse Entspannungskurse stehen jedem offen.

Für Wohlfühlmomente und Entspannung sorgen darüber hinaus Sauna und Wellnessbereich mit Massage-Wannenbad und Infrarotkabine. Ein Besuch in der Salzgrotte wirkt hilfreich und unterstützend bei vielen Beschwerden wie beispielsweise Heuschnupfen, Asthma, Erschöpfung und Stress oder Immunsystem-Schwäche. Ein abschließender Besuch im Bistrocafé kann dann das Sahnehäubchen sein…

Geschäftsführerin Annette Preuß-Machlitt

Therapiezentrum Neesen

Im Juni 2012 gemeinsam mit Petra Krohn als RehaPoint Therapiezentrum Neesen gegründet, führt Annette Preuß-Machlitt das 2013 in Therapiezentrum Neesen umbenannte Unternehmen heute als alleinige Geschäftsführerin. Die Entscheidung für den Standort im stetig wachsenden Zentrum von Neesen-Lerbeck erwies sich als gute Wahl. In direkter Nachbarschaft befinden sich mehrere Geschäfte, eine Apotheke und eine Tagespflegeeinrichtung. Außerdem entsteht ein neues Wohngebiet mit dem Schwerpunkt auf altersgerechtem Wohnen. Aus anfangs sieben Mitarbeitern sind inzwischen siebzehn geworden – ein deutliches Zeichen dafür, dass das Angebot angenommen wird.

Mischung aus Wohlfühlatmosphäre und hoher therapeutischer Qualität als Erfolgsrezept

Therapiezentrum Neesen

Was ist das Erfolgsrezept? „Die Mischung aus Wohlfühlatmosphäre und hoher therapeutischer Qualität“, glaubt Frau Preuß-Machlitt. Darauf liegt ihr besonderes Augenmerk. Sie hält ständig die Augen offen nach weiteren Angeboten und Therapien, die ihren Kunden und Patienten helfen können. Gut, wenn man dann die notwendigen finanziellen Dinge geregelt weiß. „Meine Volksbank-Geschäftsstelle ist nur wenige Meter entfernt. Für den gesamten Zahlungsverkehr inklusive des Electronic Bankings habe ich immer einen Ansprechpartner“, so Frau Preuß-Machlitt. Ihre Beraterin Carina Radtke steht für alle weiteren Finanzthemen zur Verfügung.

Die gute Zusammenarbeit kam auch schon den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volksbank Mindener Land zugute: Beim betriebsinternen Gesundheitstag informierte das Therapiezentrum Neesen zu Möglichkeiten der Gesunderhaltung.

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern“, wusste schon Sebastian Kneipp. Das Therapiezentrum Neesen würde ihm sicher gefallen.

Ein Blick in das Therapiezentrum Neesen