Neue Seniorenresidenz in Hille-Hartum

Gemütliches Zuhause für Senioren

Auf einem Grundstück an der Hartumer Straße plant die Specht Gruppe eine neue Seniorenresidenz. Auf insgesamt 5.000 Quadratmetern entstehen demnächst 80 stationäre Pflegeplätze. Darüber hinaus werden noch 11 barrierefreie Wohnungen im Dachgeschoss der Residenz integriert.  

Modernes Wohnen wie im Hotel

Die Seniorenresidenz verfügt ausschließlich über Einzelzimmer mit eigenem Bad. Es steht ein Pflegebett, Kleiderschrank, Nachttisch, eine Kommode, ein Tisch und ein Stuhl zur Verfügung. Liebgewonnene Möbelstücke können von den Bewohnern mitgebracht werden. Neben den Einzelzimmern bietet die Residenz auch zahlreiche Komfortzimmer an, die sich aufgrund des etwas größeren Raumangebotes ideal für Rollstuhlfahrer eignen.  

Geselliges Miteinander

Neben zahlreichen Aufenthaltsmöglichkeiten und Gemeinschaftsräumen befindet sich im Erdgeschoss eine große Caferteria, die zum Kaffetrinken mit Angehörigen einlädt. Im Geburtstagszimmer können private Feiern stattfinden. Es liegt direkt neben der Küche, die die zukünftigen Bewohner täglich mit frischen Speisen versorgen wird. Natürlich befinden sich im Erdgeschoss noch diverse Büro-, Lager- und Funktionsräume. Zwei Fahrstühle sorgen für den komfortablen Zugang in die oberen Geschosse.