Kriminalprävention: Raub, Haustürdelikte und Kaffeefahrten

MitgliederAkademie

  • Donnerstag, 7. Mai 2015
  • Veranstaltungsort: Volksbank Mindener Land eG, Marienstraße 124, 32425 Minden
  • Beginn: 18:30 Uhr
  • Dauer: Vortrag 1 Stunde, anschließend Fragerunde
  • exklusiv für unsere Mitglieder

Inhalt

Kriminalprävention - MitgliederAkademie

Haben Sie schon vom „Enkeltrick“, „Verwandtentrick“ oder „Mit dem Taxi zur Bank“ gehört? Immer wieder steht in der Zeitung wie ein/e Rentner/in betrogen wurde. Und immer wieder meint man: Das kann mir doch nicht passieren. Eben doch! Denn Trickbetrüger sind meist sehr versiert und erfahren. Sie wirken freundlich und einfach nett. Sie geben sich am Telefon als Verwandte oder notleidende Personen aus. Sie versuchen, das Vertrauen argloser Menschen zu gewinnen, um sie so zu hintergehen.

Wie die Polizei berichtet, bekommen gerade Senioren immer wieder Anrufe und Besuche von Trickbetrügern.

Diese Veranstaltung ist für jede Altersgruppe interessant. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Referent: Hans-Joachim Dubbel, Kriminalhauptkommissar Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke

Weitersagen