Geführte Tour
"Das Barkhauser Männerlager" (Warteliste)

MitgliederAkademie der Volksbank Mindener Land eG

Anhand der Aufzeichnungen des dänischen Widerstandskämpfers und KZ-Überlebenden Jørgen Kieler bietet diese Führung Informationen zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen im Barkhauser Männerlager, eines Außenlagers des KZ Neuengamme im Nationalsozialismus, sowie zum unterirdischen Stollen.

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste einzutragen.

Geführte Tour "Das Barkhauser Männerlager"
Termin:

Donnerstag, 11. Juli 2019

Treff: 16:45 Uhr

Ort: Treffpunkt: Parkplatz des ehemaligen Porta-Berghotels
Dauer: ca. 2 Stunden
Referent: Holger Hansing, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer für Porta Westfalica
Teilnahme:

exklusiv für Mitglieder der Volksbank Mindener Land

Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt.

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Inhalt der Veranstaltung

Barkhauser Männerlager

Zur Geschichte des Nationalsozialismus gehört auch das Außenlager des Konzentrationslagers Neuengamme in Porta Westfalica. Im damaligen Festsaal des Kaiserhofes – dort, wo sich heute eine Reithalle und Reitplatz befinden – waren die Häftlinge untergebracht. Einer von ihnen war der dänische Widerstandskämpfer und KZ-Überlebende Jørgen Kieler, der seine Erinnerungen an diese Zeit in einem Buch für die Nachwelt festgehalten hat.

Diese Führung bietet Informationen zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen im Barkhauser Männerlager sowie zum unterirdischen Stollen. Sie dauert 2 Stunden, ist reich bebildert sowie mit Audioeinspielungen von Zeitzeugen versehen. Auch die Aufzeichnungen Kielers sind eingearbeitet.