Börsenführerschein für Fortgeschrittene

Bericht zur Veranstaltung der MitgliederAkademie

Wie schätze ich den Markt ein? Was ist ein optimales Portfoliomanagement? Wie verstehe ich als „Otto Normalverbraucher“ eine technische Analyse? Was sind Megatrends?

Wertpapier-Spezialist Thomas Bredemeier
Wertpapier-Spezialist Thomas Bredemeier

60 Mitglieder konnte die Volksbank Mindener Land am Donnerstagabend zum Teil II des Börsenführerscheins in ihren Räumlichkeiten begrüßen. Thomas Bredemeier, Wertpapierspezialist der Volksbank, erklärte in Anlehnung an den Börsenführerschein für Anfänger die oben aufgeführten Fragen.

Doch was ist eigentlich ein Portfoliomanagement? Ganz einfach: In einem Portfoliomanagement versucht man die bestmögliche Kombination von Anlagealternativen zu finden, um das Risiko zu minimieren und den Renditeverlust zu vermeiden. Warum also nur in verzinslichen Anlagen anlegen? Oder ausschließlich in Aktien?

Als weitere Punkte ging es in dem Vortrag um die Chartanalyse und darum, wie man sie richtig „liest“ – und um Megatrends… mit dem Tipp, auch einmal über den Tellerrand hinauszuschauen… Als Beispiel: Angenommen ein namhafter Automobilhersteller erlebt einen starken Aufschwung… Was ist mit den Zulieferern, z.B. Reifen, Autositze…?
Der Tenor der Teilnehmer: Weiter so! Ich habe sehr gute Informationen erhalten. Vielleicht lege ich jetzt auch mein Geld in Aktien an….

Selbstverständlich sind Kunden und Mitglieder bei der Aktienanlage nicht auf sich allein gestellt. Gerne unterstützt das Wertpapier-Team der Volksbank Mindener Land bei der Anlage und gibt Tipps und Hinweise um erfolgreicher Aktienanleger zur werden.

Weitersagen