Zu Hauser sicher - Einbruchschutz

Bericht zur Veranstaltung der MitgliederAkademie

Einbruchschutz – ist das nicht selbstverständlich? Sollte nicht jedes Haus und jede Wohnung vor Einbrechern geschützt sein? – Nein! Alle 4 Minuten geschieht ein Einbruch.

Im Rahmen der Kampagne „Riegel vor“ der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke -Direktion Kriminalität- führte  Kriminalhauptkommissar Lutz Kollmeyer eindrucksvoll auf, wie schnell ein Einbrecher ungesicherte Fenster und Türen überwindet und nur mit einem Schraubenzieher in weniger als 30 Sekunden in jedes Haus und jede Wohnung eindringt. Der Einbrecher raubt finanzielle Werte, liebe Erinnerungsstücke und unser Sicherheitsgefühl. Einbruchsopfer sind traumatisiert und brauchen zum Teil Monate, um zum Alltag zurückzufinden.

Angefangen mit der Kriminalstatistik der Wohnungseinbrüche im Kreis Minden-Lübbecke bis hin zu Infos über die Tatzeiten und letztendlich die Vorbeugemaßnahmen: Herr Kollmeyer konnte ca. 100 Mitgliedern Rede und Antwort stehen.

Übrigens: Einbrecher kommen vorzugsweise am späten Vormittag oder nachmittags bis in die Abendstunden!

Die Polizeiliche Beratungsstelle Minden Lübbecke bietet zudem auch persönliche Beratungen an. Die Adresse lautet:

 

Marienstraße 82

32425 Minden

Herrn Lutz Kollmeyer

Tel. 0571 88664705

Email: Lutz.Kollmeyer@polizei.nrw.de