Lesung „Die Brücke nach Hause“

MitgliederAkademie

  • Donnerstag, 25. Januar 2018
  • Veranstaltungsort: Volksbank Mindener Land eG, Marienstraße 124, 32425 Minden
  • Beginn: 18:30 Uhr
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • exklusiv für unsere Mitglieder

Referentin:

Viktoria Schech (geb. Bolle), Bankmitarbeiterin und Autorin

Lesung „Die Brücke nach Hause“

Viktoria Schech
Viktoria Schech

Viktoria Bolles Heimat lag im nördlichen Kasachstan, bis sie mit ihrer Familie 1996 als zwölfjähriges Mädchen nach Deutschland kam, wo sie inzwischen zuhause ist. Das Schreiben ist für sie ein Weg, ihre bewegte Familiengeschichte zu verarbeiten und weiterzugeben.

Ihre Erzählung „Die Brücke nach Hause“ beruht auf Tatsachen und zeigt die Leidensgeschichte der Kolonialdeutschen in Russland im Zweiten Weltkrieg auf. In einer deutschen Kolonie des Russischen Reichs geboren, haben der kleine Junge Johann und seine alleinerziehende Mutter mit vielen Problemen zu kämpfen: Hunger, Armut, Not und Elend. Ein strenges Regime unter Herrschaft Stalins martert sie fast zu Tode. Johann und seine Mutter kämpfen gemeinsam ums Überleben…

Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung ist auf 60 Personen begrenzt.