Wasserspender an der Verbundschule Hille eingeweiht

Die 5c der Verbundschule Hille durfte einen Wasserspender für die Fünftklässler einweihen und gleich die neuen Trinkflaschen befüllen. Gekühlt, mit oder ohne Kohlensäure – allen Kindern schmeckte das Wasser hervorragend.

Schulleiter Dirk Schubert freute sich, dass eine Schülerinitiative in die Tat umgesetzt werden konnte, denn die Idee zu einem Wasserspender und wiederverwendbaren Flaschen war während einer Projektwoche im Juni 2016 entstanden. Der Förderverein der Verbundschule und die Volksbank Mindener Land unterstützten den Kauf des hochwertigen Geräts durch Spenden. Schüler und Schülerinnen der Weltladen-AG, die das Projekt vorangetrieben hatten, erklärten den Fünftklässlern, wie der Automat zu bedienen ist, und übten das Schlangestehen mit den Kindern ein. Und sie erzählten, wie wichtig es ihnen ist, dass auf diesem Weg Plastikmüll vermieden werden kann und dass die Kinder etwas für ihre Gesundheit tun können, indem sie viel Wasser trinken.