4. Kompanie modernisiert Sankt Pauli Kloster

Förderverein "Die Eiserne" e.V.

Im freischiessenfreien Jahr 2018 haben die Kameraden der 4. Kompanie in Kooperation mit der Eigentümerfamilie Benker die Modernisierung ihres Domizils Sankt Pauli Kloster in die Hand genommen.

Renovierung Sankt-Pauli Kloster

Jahrzehntelang wurden die Räumlichkeiten über Nachtspeicheröfen beheizt, welche über die vielen Jahre der Nutzung jedoch ihre Wirksamkeit größtenteils eingebüßt hatten. Nach der Überprüfung verschiedener, moderner Heizmethoden wurde eine Lösung mit mehreren elektrischen Heizkörpern bevorzugt. Diese zeichnen sich durch eine sehr gute Heizleistung aus und konnten zudem ohne eine komplette Sanierung des Gemäuers installiert werden. Im gleichen Zuge sollte noch die komplette Elektroinstallation des Klosters erneuert werden.

Bei einem ersten Arbeitseinsatz Mitte Juli wurde daraufhin der alte Nachtspeicherofen im Haupttrakt zurückgebaut sowie vorbereitende Maßnahmen für die neuen Leitungen und Anschlüsse gemacht. Nach etwas mehr als einem Monat waren alle Arbeiten durch Elektriker und mehrere handwerklich begabte Kameraden erledigt und es konnte ein Großreinemachen angesetzt werden. Bei dieser Aktion waren neben den Kameraden der Kompanie auch viele Damen aus dem Damenkränzchen vertreten.

Mit der neuen Heizung und Elektroinstallation sieht sich die 4. Kompanie für die kommende kalte Jahreszeit sehr gut gerüstet und freut sich über eine weitere Aufwertung des Sankt Pauli Klosters. Ein besonderer Dank geht an die vielen helfenden Hände sowie der Familie Benker, die die Räumlichkeiten bereitstellt.

Unterstützt wurde die Renovierung durch eine Spende der Volksbank Mindener Land.