Diese Vereine haben sich um die "Sterne des Sports" 2017 beworben:

Verein Maßnahme
1. Volleyball-Club Minden von 1987 e.V.

Mein Sport - verbindet - ein Leben lang! 

Ausrichtung der "Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren im Volleyball" erstmals für alle Altersgruppen zeitgleich an einem Ort. Rund 150 ehrenamtliche Helfer/innen sorgten für die Wettkampforganisation für rund 2000 Sportler/innen, für das leibliche Wohl und die "Players-Party".                                                             

ADFC Minden-Lübbecke e.V. in Kooperation mit dem SC 1860 Minden e.V.

Radfahren: ein gesellschaftliches, soziales und sportliches Gemeinschaftserlebnis

Seit 25 Jahren gibt es den ADFC Minden-Lübbecke. Eine Kooperation besteht mit dem SV 1860 Minden. Zum Programm gehören Mehrtagesradtouren, Radtouren mit Lesungen, sonntägliche Radtouren zur Unterstützung sozialer Kontakte, die Begleitung Demenzerkrankter, Fahrradschulungen für ausländische Mitbürger, Ausbildung von Tourenleiter/innen.

Kanu-Klub Minden e.V.

Kanutouren für Menschen mit Demenz- das geht!    

Seit 2011 führt der Verein Kanutouren auf der Weser mit Demenzkranken im Frühstadium und ihren Angehörigen durch. Die wiederholt durchgeführten Touren mit dem Kanu, Weser-Floßfahrt mit Musik und Grillabend und Wochendtouren bedeuten enormen Aufwand und Engagement für die Organisatoren - sie werden mit vor Freude strahlenden Teilnehmern belohnt. 

Lebenshilfe Minden e.V.

Inklusiver Sport mit ca. 25 unterschiedlichen Angeboten / Deutsches Sportabzeichen auch für Menschen mit Behinderungen  

Nach Kooperationen mit mehreren Sportvereinen (Schwimmen, Kanu, Drachenboot) kann seit 2016 das Deutsche Sportabzeichen absolviert werden. Dazu wurde ein eigener Übungsleiter speziell ausgebildet. Die Teilnehmer/innen haben Freude an den Angeboten. Außerdem möchte die Lebesnhilfe weitere Vereine motivieren, inklusive Sportangebote aufzunehmen.

Mindener Drachenboot Club e.V.

"Minden Pink Dragons": Drachenbootsport für von Brustkrebs betroffene Frauen und Männer 

Durch die Stärkung der Fitness beim Drachenboot-Training sowie gegenseitigen Austausch und Unterstützung gelingt ein aktives erfülltes Leben. Der Sport bietet eine Möglichkeit, nach der Erkrankung den Übergang in den selbstveantwortlichen Wiederaufbau der Gesundheit zu schaffen. Mehr öffentliche Wahrnehmung und Information zum Thema Brustkrebs sind zusätzliche Ziele. Die Gruppe befindet sich im Aufbau.

Minden-Lübbecker Reitsportgemeinschaft e.V.

Mein Pony bringt mich in Bewegung!   

Kinder des Kindergartens Peterhsagen-Bierde erleben Stimulation von Bewegung und Sprache durch den Umgamg mit dem Schulpony. Sie übernehmen Verantwortung in der Gruppe und werden selbständiger. So werden Bewegung und Integration für Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen und Migrationsgeschichte gefördert.              

SC Hille e.V.

Eine Chance für die Fußballjugend                                               

2010 lag die Jugendarbeit brach. Um gute sportliche Voraussetzungen zu schaffen, wurde z.B. in 2014 ein Vereinsheim mit viel Eigenleistung gebaut. In 2015 machte ganz Hille "das Licht an" und brachte in einer gemeinschaftlichen Aktion das Geld für eine Flutlichtanlage auf. Von 36 Fußball-Kindern im SC Hille in 2010 wurden durch gezielte Maßnahmen bis heute 202, die in 12 Jugendmannschaften aktiv sind.

SuS Neuenbaum

DreXlauf    

Durchführung des einzigen Extrem-Hindernislaufes in der Region. Bau der Hindernisse, Wettkampforganisation, Streckenauswahl, Stationsaufsicht: alles ehrenamtlich organisiert vom Vereinsvorstand und umgesetzt mit Vereinsmitgliedern. Sportler/innen aller Leistungs- und Altersklassen nahmen teil, jeder half jedem. Insgesamt ca. 5000 Sportler und Zuschauer, davon 800 Aktive auf dem Platz, genossen das Event in 2015 und 2016.

TuS 09 Möllbergen e.V.

Familien-Event-Wochenende  

Seit 17 Jahren richtet der Verein ein großes Kinderspielfest aus, seit 15 Jahren gemeinsam mit dem "Fit und Fun Triathlon". Ein abwechslungsreiches Programm mit Spiel, Spaß, Spannung, Kreativität und Abenteuer steht für die Kinder bereit. Über 100 ehrenamtliche Helfer machen das möglich.