Kerstin Kiel-Riechmann

Herzlichen Glückwunsch zum 25-jährigen Betriebsjubiläum

Ihre Bewerbung „auf den letzten Drücker“ hatte Erfolg: Am 1. August 1991 startete Kerstin Könemann (heute Kiel-Riechmann) ihre Ausbildung zur Bankkauffrau in der damaligen Spar- und Darlehnskasse Petershagen.

Kerstin Kiel-Riechmann
Kerstin Kiel-Riechmann

Nach der Ausbildung begann sie als Beraterin in der Hauptstelle Petershagen. Parallel durchgeführte Weiterbildungsmaßnahmen an der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie in Münster qualifizierten sie 1998 zur Leiterin des Servicebereichs. 2001 vergrößerte Sohn Rayk die Familie. Während der Elternzeit bildete sich Kerstin Kiel-Riechmann bei der GGB Unternehmensberatung zur Vertriebstrainerin fort.

Zeitgleich entstand mit der Volksbank Petershagen (aus dem Zusammenschluss der Volksbanken Friedewalde und Petershagen Bierde-Frille Windheim Heimsen sowie der Spar- und Darlehnskasse Petershagen) eine Genossenschaftsbank für ganz Petershagen, die sich zukunftsfähig ausrichtete.

Nach weiteren vier Jahren als Teamleiterin des Bereichs Servicebank folgten – mit neunmonatiger Unterbrechung in 2007 für Familienzuwachs Jöran – weitere vier Jahre Trainertätigkeit. In dieser Zeit baute Kerstin Kiel-Riechmann das KundenServiceCenter mit auf und aus. Gleichzeitig vertiefte sie ihr Know-How durch eine Ausbildung bei der Akademie Deutscher Genossenschaften zur Trainerin ADG.

Mit der Fusion zur Volksbank Mindener Land im Jahr 2011 verdoppelte sich die Bankgröße. Um kleinere flexiblere Organisationseinheiten zu bekommen und die bewährte Kundennähe zu erhalten, wurden fünf Teilmärkte gebildet. Für die Leitung des Regionalmarktes Lahde bewarb sich Kerstin Kiel-Riechmann mit Erfolg und nahm diese Aufgabe drei Jahre lang wahr.

Als im Juli 2014 aufgrund der erneut gestiegenen Anforderungen zur Unterstützung der Beraterinnen und Berater eine Stelle als Vertriebstrainerin geschaffen wurde, konnte Kerstin Kiel-Riechmann ihre Erfahrungen und ihr Wissen ideal einsetzen. Mit einer in 2015 zusätzlich durchgeführten Ausbildung zum dipl. systemischen Coach nimmt sie diese Aufgabe sehr engagiert wahr.

Vorstand und Aufsichtsrat gratulieren Frau Kiel-Riechmann zum 25-jährigen Betriebsjubiläum und wünschen ihr weiterhin viel Freude an ihren Aufgaben sowie ihr persönlich alles Gute.