"Mit Herz, Hand und Kopf"

Handball-Akademie startet neues Schulprojekt in Hille

Vor einem Jahr wurde die Handball-Akademie der JSG NSM-Nettelstedt aus der Taufe gehoben. Sponsoren und Namensgeber sind die Volksbanken Mindener und Lübbecker Land.

Jetzt ist ein großer Meilenstein erreicht: Handball-Akademie und Verbundschule Hille ziehen für die Kinder an einem Strang. Die neu gegründete Kooperation zielt auf die Förderung des Handballsports in einer handballbegeisterten Region.

Schüler/innen der Verbundschule Hille können künftig vom Know-How der beteiligten Vereinstrainer/innen profitieren, die gemeinsam mit Sportlehrern Trainingseinheiten in der Schule geben.

Das stärkt sowohl die Schulmannschaften als auch die Spieler/innen individuell – und somit auch ihre jeweiligen Vereine. Verpasster Unterricht z.B. durch mehrtägige Teilnahmen bei „Jugend trainiert für Olympia“ oder Auswahl-Lehrgängen wird gemeinsam mit Lehrern aufgearbeitet.

Pressegespräch
Pressegespräch

Beteiligte Akteure sind von der JSG Jugendkoordinator und Trainer Konrad Bansa, die Trainer Stefan Kruse, Schorse Borgmann, Jasmin Gojacic (JSG NSM-Nettelstedt) sowie Trainerin Alegra Heinrich (TV Hille). Als Lehrer/innen begleiten Burkhard Bracht, Bernd Westermann, Charlotte Pohlmann und Jasmin Gojacic das Handball-Projekt.

Schulleiter Berndt, Bürgermeister Schweiß, Vereinsvertreter und die Sponsoren der Volksbanken begrüßen das Projekt als Gewinn für alle Seiten. Volksbank-Vorstand Peter Scherf: „Uns ist wichtig, dass die Akademie, getragen von der JSG, allen Vereinen der Region zugute kommt.“

Allen Beteiligten, ganz besonders den aktiven jungen Handballer/inne/n, viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung!