Landesförderpreis gewonnen

Die Preisträger des 42. Jugendwettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken stehen fest – rund 630.000 Kinder und Jugendliche beteiligten sich am Generationsthema „Jung und Alt“.

Ob gemalt gezeichnet oder gefilmt – die Arbeiten der jungen Kunsttalente spiegeln vielfältig den Generationsgedanken wider und setzen das Wettbewerbsthema „Jung und Alt: Gestalte, was uns verbindet“ künstlerisch einfallsreich um.

Die erfolgreichste Teilnehmerin aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Mindener Land eG ist Joan Gühlke. Joan besucht die zweite Klasse an der Grundschule in Neesen. Zunächst gewann sie auf Ortsebene einen Preis, im zweiten Schritt gewann sie einen Bezirkspreis und dann als Krönung auf Landesebene einen Landesförderpreis. Der Preis wurde mit 75 Euro prämiert.

Übergabe Landesförderpreis
Das Foto zeigt Joan Gühlke und Rafael Wiese, Kundenberater der Volksbank Mindener Land eG.