MT-Leseraktion: Die Bank auf Augenhöhe

Volksbank Mindener Land und Mindener Tageblatt laden im 125. Jahr der Bank Leser zur VIP-Führung ein

Die Zeiten waren schlecht gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Die heimische Landbevölkerung litt unter wirtschaftlicher Not. Der karge Boden gab nicht viel her. Neu entwickelter Kunstdünger war für den Einzelnen nicht zu bezahlen. Der Weg zu dringend benötigtem Kapital blieb Vielen verwehrt. Wie so oft in der Geschichte schweißten die schwierigen Lebens- und Arbeitsbedingungen die Menschen zusammen – so geschehen auch am 15. Februar 1888 in Ovenstädt.

Im Klassenzimmer der Kantorschule gründete Kantor Dietrich Schäkel zusammen mit weiteren Ovenstädter Männern den „Ovenstedter Spar- und Darlehnskassenverein eGmuH“. Bis 1930 folgten 17 weitere Genossenschaftsgründungen verteilt über das Mindener Land. Dass sie eine Erfolgsgeschichte in Gang setzten, dessen „Erbe“ die Volksbank Mindener Land heute mit 30 Standorten und 300 Mitarbeitern weiterführt, hätten sich die Gründerväter sicher nicht träumen lassen. Und wie die Banken- und Finanzwelt sich entwickelt hat, wahrscheinlich auch nicht…

Verwaltungsgebäude an der Marienstraße
Verwaltungsgebäude an der Marienstraße

Blick hinter die Kulissen

Aber wie genau funktioniert denn das Bankgeschäft in der Volksbank Mindener Land? Womit beschäftigt sich der Vorstand? Wie sieht die Bankausbildung in der Volksbank aus? Wer sind die Mitarbeiter mit dem „Lächeln in der Stimme“? Was unterscheidet eine Genossenschaftsbank von anderen Banken? Was passiert an der Börse? Diese und andere Fragen beantworten Vorstand und Mitarbeiter der Volksbank Mindener Land exklusiv für die Teilnehmer der VIP-Führung in der neuen Zentrale an der Marienstraße.

Und der Bielefelder Kabarettist Ingo Börchers („Die Welt ist eine Google“) beleuchtet das eine oder andere Thema nochmal von seinem ganz eigenen Standpunkt…

Die Bewerbungsfrist beim Mindener Tageblatt ist abgelaufen. Die Teilnehmer stehen fest. Wir wünschen allen Teilnehmern schon jetzt einen tollen Nachmittag in der Volksbank Mindener Land.