Über 50.000 Euro für Vereine dank Crowdfunding

Vierzehn Projekte erfolgreich beendet

Ein Sonnensegel für den Schulhof, Kreidewagen oder Fußballtore, Spielplatzgeräte und vieles mehr können dank der Crowdfunding-Initiative der Volksbank Mindener Land angeschafft werden! Achtzehn Vereine nutzten die Möglichkeit, über die Intenetplattform vb-ml.viele-schaffen-mehr.de für ihre Projekte zu werben und das nötige Geld einzusammeln. Über 2000 Einzelspender trugen mehr als insgesamt 50.000 Euro zusammen. Die Volksbank Mindener Land stellte weitere 10.000 Euro zur Verfügung und gab pro Spender jeweils fünf Euro dazu.

Insgesamt waren 14 Projekte erfolgreich, so dass eine Spendensumme von 56.909,28 Euro zur Auszahlung kommt. Vier Projekte haben leider die gewünschte Summe nicht erreicht. Aufgrund des „Alles-oder-Nichts-Prinzips“ erhalten die Unterstützer dieser Projekte ihre Beträge zurück. Der Aufstockungsbetrag der Volksbank Mindener Land allerdings wird den Vereinen trotzdem zugute kommen.

„Yes we can! … Jetzt freuen wir uns riesig, dass wir auf die Suche nach einem Pony gehen können, das als neues Schulpferd in unseren Stall einzieht.“, schreibt das Crowdfunding-Team des Reitvereins Bierde-Lahde-Neuenknick um Marisa Stahlhut in seinem Projektblog.

Die Radsparte des TuS Eintracht Minden e.V. kann nun sogar sechs statt der gewünschten fünf neuen Rennräder für ihre jungen Radfahrer anschaffen, so dass junge Nachwuchssportler ohne große Investition unkompliziert mit dem Radsport starten können. „7 Tage vor Ende der Frist haben wir unser Ziel Dank euch erreichen können.

Wir sind etwas sprachlos, denn dieses bedeutet wirklich, dass wir den Kindern/Jugendlichen endlich die lang ersehnte Unterstützung zugutekommen lassen können, die wir benötigen. Danke danke danke!“ freuen sich die Jugendwarte Michael Diestelhorst und Mario Janke in ihrem Projektblog.

Dank „Crowdfunding“ können außerdem beispielsweise finanziell benachteiligte Kinder mit dem Kinderschutzbund in die Ferien fahren, die Kirchengemeinde St. Markus kann eine neue Lautsprecheranlage für ihre Jugendarbeit anschaffen, und die Aktionsgemeinschaft Friedenswoche für das „Eine-Welt-Dorf“ einen neuen Lehmbackofen bauen. Diverse Spiel- und Sportgeräte sowie eine Sportlerküche erweitern demnächst das Vereinsangebot in weiteren Vereinen.

„Für uns ist das ein sehr erfolgreicher erster Durchlauf“, finden die Volksbank-Projektverantwortlichen Alexander Bäumer, Birgit Kaupmann und Julia Meyer. „Für uns war es sehr schön, mitzuerleben, welche Energie in Vereinen steckt und sie auf dem Weg zu Erfolg unterstützen zu können.“ Deshalb wird es auch zukünftig diese Möglichkeit für Vereine geben, über viele kleine Spenden ihr jeweiliges Ziel zu erreichen. „Viele schaffen mehr“: Der Name ist Programm.

Crowdfunding Bi-li-Bi
Auch das Projekt "Mission Playground" des Bi-li-Bi e.V. konnte erfolgreich finanziert werden.