Gründung der ersten Schülergenossenschaft im Mindener Land

Kurt-Tucholsky-Gesamtschule und Volksbank Mindener Land schließen Kooperationsvertrag

„Der 1. Februar 2017 ist für uns ein in historischer Tag – denn an diesem Tag werden die Weichen für die Gründung der ersten Schülergenossenschaft im Mindener Land gestellt“ so Peter Scherf, Vorstandssprecher der Volksbank Mindener Land.

Kurt-Tucholksy-Gesamtschule und Volksbank Mindener Land schließen Kooperationsvertrag

Bereits seit 2009 gibt es in der KTG die Idee, bei eigenen Veranstaltungen die notwendige Technik aufzubauen und zu betreuen. Aus den Anfängen vor 7 Jahren hat sich nunmehr eine engagierte Gruppe aus Schülern mit Unterstützung von Lehrern zusammengefunden, die sich um alle wesentlichen Arbeiten rund um Veranstaltungen kümmert. Um für diese „Schülerfirma“ einen passenden rechtlichen Rahmen zu schaffen, entschied sich die KTG für eine eingetragene Schülergenossenschaft.

In diesem Projekt gründen Schülerinnen und Schüler ein Schulunternehmen in genossenschaftlicher Form. Sie sollen erfahren, was es heißt, nach solidarischen und demokratischen Prinzipien und Werten zu handeln und nachhaltig zu wirtschaften.

Mit Unterzeichnung des Kooperationsvertrages sichert die Volksbank Mindener Land sowohl die beratende als auch finanzielle Unterstützung zur Gründung einer eingetragenen Schülergenossenschaft zu.

Kurt-Tucholksy-Gesamtschule und Volksbank Mindener Land schließen Kooperationsvertrag
Im Beisein von interessierten Schülern und Lehrern der KTG sowie Vertretern von Stadt und Kreis unterzeichneten Peter Scherf (r.), Vorstandssprecher der Volksbank Mindener Land und Dieter Stuke, Schulleiter der KTG, den Kooperationsvertrag.